Seite wählen

HEIMATLICH. STARK. VERBUNDEN.

Wer bin ich eigentlich?

Seit meiner Geburt vor 33 Jahren lebe ich in Leichlingen, meiner Heimat. Hier bin ich aufgewachsen, hier habe ich meine Familie und Freunde, hier will ich für meine Mitmenschen anpacken. Als zweites von vier Kindern und durch meine christlich-geprägte Erziehung lernte ich bereits früh, was Gemeinschaft bedeutet und dass man so mehr erreichen kann.

Vor über drei Jahren bin ich nach Witzhelden gezogen und habe die Menschen sowie den Zusammenhalt im Höhendorf sehr schätzen gelernt.

Beruflich hat es mich nach dem Abitur nach Köln gezogen, wo ich seit 14 Jahren als Bankkaufmann tätig bin – und das seit einigen Jahren als stellvertretender Leiter meines Teams. Nebenberuflich habe ich an der Europäischen Fachhochschule Brühl mein Studium in General Management erfolgreich abgeschlossen.

Was motiviert mich?

Vor 13 Jahren bin ich der CDU und Jungen Union beigetreten. Das Angebot für junge Menschen in unserer Stadt war damals überschaubar. Die Junge Union hat sich dem angenommen und eine Vielzahl an Aktionen organisiert, wie z.B. die BobbyCar-Challenge, das Witzheldener Drachenflugfest oder die Verteilung von Maibäumen. Somit mussten die Jugendlichen in ihrer Freizeit nicht immer nach Köln oder Düsseldorf fahren, um etwas zu erleben.

Als großer Fußballfreund war für mich stets klar: ich stehe nicht gerne am Seitenrand und schaue nur zu, sondern übernehme lieber die Spielleitung und möchte die Mannschaft nach vorne bringen.

Leichlingen und Witzhelden haben viele Potentiale: engagierte Ehrenamtler, kreative Kulturschaffende, motivierte Einzelhändler, fleißige Landwirte, gemütliche Gaststätten und Kneipen, wunderbare Naturgebiete, hilfsbereite Nachbarschaften und tolle ehrenamtlich organisierte Feste wie Karneval, Stadtfest oder Erntedank. Ich möchte dafür sorgen, dass diese Stärken erhalten und ausgebaut werden.

Meine Passion:
Die Politik

Seit inzwischen 5 Jahren bin ich Vorsitzender der CDU Leichlingen. Im letzten Jahr wurde ich außerdem stellvertretender Vorsitzender der CDU Rhein-Berg. Von 2012 bis 2014 durfte ich Mitglied des Leichlinger Stadtrates sein. Anschließend wählten mich die Bürgerinnen und Bürger als Abgeordneten in den Kreistag des Rheinisch-Bergischen Kreises, um dort die Interessen Leichlingens zu vertreten. In der Jungen Union gab man mir bereits früh, nach meinem Beitritt 2007, die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen. So war ich vier Jahre lang Vorsitzender der JU Leichlingen sowie einige Jahre Geschäftsführer im Kreis und aktuell stellvertretender Vorsitzender im Bezirksverband.

Ich bin Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion im Rechnungsprüfungsausschuss und ordentliches Mitglied in den Ausschüssen für Finanzen und Beteiligungen sowie Schule, Sport und Kultur. Stellvertretendes Mitglied bin ich im Ausschuss für Verkehr und Bauen und im Zukunftsausschuss. Darüber hinaus bin ich im Polizeibeirat, dem Aufsichtsrat des Krankenhauses Wermelskirchen sowie als Mitglied der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Bergisches Land tätig. In all den Jahren konnte ich viel lernen, u.a. durch die Zusammenarbeit mit unserem Bundestagsabgeordneten Dr. Hermann-Josef Tebroke, unserem Landtagsabgeordneten Rainer Deppe sowie unserem Landrat Stephan Santelmann. Politik kann und muss mit den Menschen gemeinsam gestaltet werden. Viele Herausforderungen können wir nicht allein in unserer Stadt lösen, sondern müssen diese als Region gemeinsam anpacken.

Meine Leidenschaft: das Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement ermöglicht Lebensqualität und ist daher unerlässlich für das Miteinander. So ist es mir wichtig mich für die Gemeinschaft einzusetzen und neben der Politik auch noch in einer Vielzahl von Vereinen aktiv zu sein. Für mich war und ist das Leichlinger Stadtfest immer ein wesentlicher Bestandteil meiner Heimat. Ein Fest von Leichlingern, für Leichlinger. Hier trifft man Freunde und Bekannte wieder, die man im stressigen Alltag leider viel zu selten sieht.

Als ich hörte, dass das ehrenamtliche Organisationsteam Verstärkung benötigt, war mir klar: da mache ich mit, da packe ich an.

Als erster stellvertretender Vorsitzender bin ich u.a. für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Im Herbst 2018 habe ich mit einigen Freunden eine eigene Karnevalsgesellschaft in Leichlingen gegründet: die KG Bergische Bande e.V., dessen 2. Vorsitzender ich seitdem bin. Unser Ziel ist es u.a. den Karneval für die jüngere Generation attraktiv zu gestalten, um nachhaltig die Zukunft des Karnevals in unserer Stadt zu sichern.

Darüber hinaus bin ich Mitglied in zahlreichen weiteren Vereinen: dem Förderverein der Stadtbücherei Leichlingen, dem SinnesWald, dem Förderkreis der Kleinkirche St. Heribert, dem Kirchbauverein Witzhelden, dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Witzhelden und dem EUFH Alumni, dessen Vize-Präsident ich für zwei Jahre sein durfte. Für den sportlichen Ausgleich spiele ich in einem Wuppertaler Bowling-Verein im Mannschaftswettbewerb.