Seite wählen

#anpacken

… für unsere Heimat –
denn die liegt mir am Herzen!

#anpacken

… für unsere Heimat –
denn die liegt mir am Herzen!

IHR BÜRGERMEISTERKANDIDAT
FÜR LEICHLINGEN

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich Willkommen auf meiner Internetseite.

Gerne möchte ich mich Ihnen hier vorstellen und Ihnen meine Themen für unsere Stadt näherbringen.

Die Blütenstadt und das Höhendorf besitzen viele Potentiale, die es zu entfalten gilt, damit wir erfolgreich in die Zukunft gehen können.
Ich freue mich darauf Sie in den nächsten Wochen und Monaten persönlich kennenzulernen und mit Ihnen über unsere Stadt zu sprechen.

Leichlingen und Witzhelden liegen mir am Herzen.

Ich werde mich für Sie und für unsere Stadt einsetzen und anpacken!
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Ihr

Maurice Winter

8 Themen, für die ich mich stark mache

Eine Heimat für Familien

Familien sollen sich bei uns zuhause fühlen. Dafür will ich bessere Rahmenbedingungen schaffen. Ich setze mich dafür ein, dass wir jedem Kind einen Kita-Platz anbieten können.

Unsere Schulen brauchen eine moderne Ausstattung. Der offene Ganztagsunterricht muss flexibler gestaltet werden, um damit der Lebensrealität vieler Familien gerecht werden zu können. Auch können wir mehr Freizeitangebote in unserer Stadt schaffen.

Nachhaltigkeit als Leitmotiv

Damit wir und die nachfolgenden Generationen gut leben können, müssen wir ganzheitlicher und nachhaltiger handeln. Dafür gilt es soziale und wirtschaftliche Interessen in Einklang mit der Umwelt zu bringen.

Als Blütenstadt haben wir eine besondere Verpflichtung gegenüber unserer Natur, die wir bewahren müssen. Ich will, dass wir Vorbild sind. Mit einem klaren Bekenntnis zur E-Mobilität sowie der Wasserstofftechnologie als Antriebsarten der Zukunft und dem Aufbau der dazu notwendigen Infrastruktur können wir das erreichen.

Eine Stadtentwicklung, die zu uns passt

Unsere Namenszusätze Blütenstadt und Höhendorf müssen wir leben und ihnen mit unserem Handeln gerechter werden. Die Schönheit unserer Natur soll für uns und unsere Gäste erlebbar sein.

Die beiden Stadtparks als grüne Lunge unserer Stadt müssen erhalten bleiben und als Aufenthaltsfläche aufgewertet werden. Ich spreche mich daher gegen eine Bebauung entlang der Kirchstraße aus.

Den bergischen Charakter unseres Höhendorfes gilt es zu erhalten und auszubauen.

Für eine Mobilität der Zukunft

Mobilität bedeutet Freiheit. Der öffentliche Personennahverkehr muss ausgebaut und attraktiver gestaltet werden. Sowohl die Verbindung zwischen Witzhelden und Leichlingen müssen wir verbessern als auch eine direkte Verbindung nach Düsseldorf schaffen.

Unsere Stadt muss vom Verkehr entlastet werden – der Umwelt und den Menschen zuliebe. Jede Minute, die wir weniger im Stau verbringen, ermöglicht uns mehr Zeit mit unseren Familien.

Es braucht ein Fahrrad- sowie Fußwegekonzept. Vorhandene Straßen und Wege müssen erhalten und rechtzeitig gepflegt werden. Darüber hinaus benötigen wir ausreichend Parkplätze.

Ein starkes wirtschaftliches Angebot

Die Unterstützung der heimischen Wirtschaft und die Ansiedlung von neuen Gewerbetreibenden sind Grundvoraussetzungen, damit Leichlingen seine finanzielle Unabhängigkeit bewahren kann. Unser engagierter inhabergeführter Einzelhandel braucht Parkplätze, daher ist eine Bebauung der Parkplatte Am Wallgraben/Brückerfeld nicht zielführend. Leerstände müssen aktiv abgebaut und das Angebot erweitert werden.

Der Tagestourismus bietet enorme Potentiale für unsere Stadt. Unsere Landwirtschaft müssen wir unterstützen und bei der Vermarktung helfen. Den Gesundheitsstandort Leichlingen müssen wir stärken und dadurch Ausbildungsangebote schaffen.

Zukunft geht nur gemeinsam

Unsere Heimat besitzt viele Stärken:
engagierte Ehrenamtler, kreative Kulturschaffende, motivierte Einzelhändler und Unternehmer, fleißige Landwirte, gemütliche Gaststätten, wunderbare Naturgebiete, hilfsbereite Nachbarschaften und tolle ehrenamtlich organisierte Feste wie Karneval, Stadtfest oder Erntedank.

Es sind also insbesondere die Menschen und ihr Wirken, die uns als Stadt ausmachen.

Ich möchte mit ihnen im ständigen Dialog sein und gemeinsam mit Ihnen unsere Stadt weiterentwickeln.

Das Ehrenamt, Fundament unseres Miteinanders

Die Förderung des Ehrenamtes und die Anerkennung des Einsatzes für die Stadt und die Mitmenschen sind für mich von größter Bedeutung.

Als jemand, der selbst in zahlreichen Vereinen wie dem Leichlinger Stadtfest aktiv ist, weiß ich, wie viel Aufwand ein Ehrenamt mit sich bringt und gleichzeitig wie viel Freude es bereitet. Durch ein Vereinsnetzwerk können Herausforderungen zusammen gemeistert werden.

Die Stadtverwaltung soll außerdem als zuverlässiger Partner den Ehrenamtlern unterstützend zur Seite stehen.

Eine moderne Verwaltung

Die Stadt soll ein attraktiver Arbeitgeber sein. Wir müssen also mehr in den Nachwuchs investieren und neue Wege bei der Mitarbeitergewinnung gehen sowie die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Verwaltung dauerhaft halten. Nur mit zufriedenem und motiviertem Personal können wir ein guter Dienstleister für die Menschen sein. Ich verstehe eine moderne Behörde als Möglichmacher.

 

Das digitale Angebot der Stadt müssen wir ausbauen, um Behördengänge zu ersparen. Durch interkommunale Zusammenarbeit können wir Prozesse optimieren.

AKTUELLE NEWS

#anpacken am Leichlinger Bahnhof

#anpacken am Leichlinger Bahnhof

08.09.2020

Um 5 Uhr morgens ging es zum Bahnhof, um diesen aufzuwerten. Er ist das Tor in unsere Stadt. Dort empfangen wir unsere Gäste, dort kommen wir nach einem harten Arbeitstag wieder nach Hause. Wir sind der Meinung, dass der Bahnhof ein Aushängeschild für die Stadt sein muss. Wir haben dafür symbolisch Banner mit einer Begrüßung sowie einer Verabschiedung und verschiedene Pflanzen aufgehangen. Auch haben wir eine Karte unserer Stadt aufgestellt.

Am Bahnhof muss in den nächsten Jahren einiges getan werden:

• Wir wollen ihn optisch aufwerten, da er für viele Menschen der erste Eindruck unserer Stadt ist. Hier muss die Blütenstadt ihrem Namen gerecht werden, daher streben wir eine entsprechende Begrünung an.

• Unsere Gäste brauchen Informationen. Eine Stadtkarte sowie eine Übersicht von Taxi-Rufnummern würden beispielsweise helfen sich zurecht zu finden. Mit dieser Grundlage können wir (Tages-)Touristen gezielt die Highlights unserer Stadt präsentieren und ihnen zeigen wie sie z.B. am schnellsten zum SinnesWald oder zu den zahlreichen Hofläden finden.

• Des Weiteren sehen wir die Notwendigkeit einer Toilette am Bahnhof.

Wir sind froh, dass wir über den Bahnhof eine gute Verbindung zu den umliegenden Städten, insbesondere Köln, haben. Wir setzen uns dafür ein, dass wir über die S1 auch eine bessere Anbindung von und nach Düsseldorf bekommen. Die Blumen werden wieder abgehangen und bei unserem Info-Stand in der Innenstadt verschenkt. Im Anschluss haben wir Müsli-Riegel an die Pendlerinnen und Pendler verteilt, für den gesunden Start in den Tag.

Weil Leichlingen es wert ist!

Viele Freunde und Unterstützer meiner Kandidatur als Bürgermeister haben sich aufgemacht, um unsere Blütenstadt und das Höhendorf sauberer, schöner und sicherer zu machen. Wir setzen mit der Aktion ein Zeichen, dass mit gemeinschaftlichem Einsatz viel für unsere Stadt erreicht werden kann. Es gibt immer noch zahlreiche aufgeschobene Projekte, die wir in den nächsten Wochen und Monaten #anpacken werden. Oft sind es auch die kleinen Dinge, die nicht genug Beachtung erhalten. Unter dem Motto #anpacken möchte ich mich die nächsten Jahre für mehr Lebensqualität in unserer Stadt einsetzen.